Auch Yogis sitzen am Schreibtisch

Online gestellt am September 27. 2018

Gesundheit und Lebensstil

Del


Yoga teachers have an office, too
Mal ehrlich - wer von uns hat nicht schon davon geträumt, den Bürojob an den Nagel zu hängen? Ulrike Schäfer aus Berlin war erfolgreich in einer leitenden Position ein einem Startup tätig, als sie beschloss, eine Ausbildung zur Yoga-Lehrerin zu machen.

Ulrikes Altbauwohnung in Berlin Kreuzberg ist auf den ersten Blick anzusehen, dass ihre Bewohnerin viele Leidenschaften hat. Zahlreiche Bücher, Bilder und Souvenirs verraten zumindest schon einmal ein Interesse für Reisen, Literatur, Musik und selbstverständlich Yoga. Und wer sie kennenlernt, spürt schnell, dass sie eine äußerst vielseitige Person ist. Eine Person, die den Dingen auf den Grund gehen will.


Seit 2017 ist Ulrike selbstständig als Texterin, Content-Strategin und Yogalehrerin tätig. Ihre 2-Zimmerwohnung nutzt sie als Home-Office mit einem Arbeitsplatz mal im Schlafzimmer, mal in der Küche. Was ihr beim Arbeiten zuhause wichtig ist? „Ordnung, Licht, frische Luft und ein Arbeitsplatz, an dem ich mich ausbreiten kann und der mich nicht an einen Stuhl fesselt.“

Lest im Interview, wie Ulrike den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt hat und warum sie den Variable als ihren Schreibtischstuhl schätzt.



Du bist praktizierende Yogi und Yoga-Lehrerin. Inwiefern wirkt sich die Yoga-Philosophie auf deinen Alltag aus?

Seit ich Yogalehrerin bin, hat sich mein beruflicher Alltag so verändert, dass ich weniger Zeit im Sitzen verbringe, was gut ist. Ich übe fast jeden Tag selber auf der Matte die körperlichen Übungen und ich unterrichte viel, was mich ebenfalls in Bewegung hält. Wenn ich nicht gerade direkt mit Yoga beschäftigt bin, schaue ich, dass ich Arbeitspausen einlege und öfter mal aufstehe. Ich ernähre mich gesund und trinke mehr. Ich versuche, nicht mehr zu multitasken, sondern mich fokussiert genau der Aufgabe zu widmen, die ansteht.

Warum hast du dich für die Selbstständigkeit entschieden?

Ich hatte gerade meine Yoga-Ausbildung fertig und habe angefangen zu unterrichten - zusätzlich zu einem leitenden Job in einem wachsenden Startup. Dementsprechend voll war mein Kalender. Ich wollte immer mehr unterrichten und weniger im Büro „gefangen“ sein und habe mir mehr Flexibilität für meinen Arbeitsalltag gewünscht. So habe ich mich dann mit den zwei Standbeinen als Texterin / Content-Strategin und Yogalehrerin selbstständig gemacht. Ich liebe es, dass diese zwei Jobs so unterschiedlich sind und fühle mich sehr ausgeglichen dadurch.

Wie würdest du deinen Interieur-Stil beschreiben, bzw. worauf legst du Wert in deiner Einrichtung?

Ich versuche, mit wenig auszukommen und schaffe mir nur das Nötigste an (Ausnahme: Bücher!). Ich mag schlichte, alltagstaugliche Möbel und wenig Schnickschnack, kühle Farben und klare Linien. Meine Lieblingsfarben sind Petrol und hellgrau, so habe ich auch meine Wohnküche gestaltet. Ich besitze hauptsächlich alte Holzmöbel vom Trödel, die ich auch niemals gegen schicke neue Teile austauschen würde. Die ergänze ich durch ein paar Designerstücke wie zum Beispiel eine alte Kaiser Idell Lampe oder den Variable Stuhl.



Wieso passt der Variable in das Ensemble?

Ich mag, dass er so schlicht ist. Er passt zu den Farben in meiner Wohnung. Und dass er eine ungewöhnliche Form hat finde ich super. Gerade wenn man eine Vorliebe für Vintage hat, gleitet es sonst schnell ins Kitschige ab.

Wie fühlt sich der Variable für dich an, im Vergleich zu deinem normalen Stuhl?

Ich bin ständig gezwungen, in Bewegung zu bleiben. Das finde ich gut, weil ich sonst gut und gerne auch mal zwei Stunden vor dem Rechner saß, ohne mich zu rühren. Super ist, dass sich die Beine beim Knien in einem eher stumpfen Winkel zum Torso befinden. Wir verbringen nämlich sowieso zu viel Zeit einer stark vorgebeugten Haltung mit angezogenen Beinen, sodass sich Stück für Stück die Vorderseite unseres Körpers verspannt und verkürzt, wodurch Rückenschmerzen vorprogrammiert sind.

Schaut euch Ulrikes Projekte genauer an, hier geht's zum Blog und Instagram



Related Posts

Wie sieht das Büro von Beauty-Gründerinnen aus?

Natürlichkeit ist in. Bei der Körperpflege genauso wie im Interieur-Design. Die 100% natürlichen Seifen von Binu und der ergonomische Kniest...

Ekstrem-Auftritt in Musik-Video

Der Hype um unseren Ekstrem ist in der Musikszene angekommen. In dem neuen Video des Norwegischen Sängerin Emilie Nicolas gehört der Stuhl z...

Wie Milliadäre ihren inneren Frieden finden

Ist euch schon der Variable balans in der aktuellen Billions-Staffel aufgefallen? Unser Stuhl steht im Meditationsraum von Axe Capital. Es i...